Porträt von massa haus GmbH

Logo von massa haus GmbH
massa haus GmbH
Argenthaler Straße 7 
55469 Simmern

Tel.:     0800 / 6277242
Fax:     06761 / 853-100
URL:     http://www.massa-haus.de
e-Mail: info@massa-haus.de
massahaus ist ein erfahrener und kompetenter Partner, wenn es um ein attraktives, hochwertiges und kostengünstiges Zuhause geht. Ca. 26.000 verkaufte Häuser sprechen für sich: Bei massahaus kann man bauen, wie es den eigenen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Dabei eröffnen das massa-System, die vielen Haus-Varianten und der große „massa-Baukasten“ ungeahnte Möglichkeiten.

Deutschlandweit laden 75 Musterhäuser ein, alles rund um das Bauen mit massa zu erfahren: Individuelle Planung, persönliche Baubetreuung und eine Festpreisgarantie sorgen bei der Bauinvestition für Sicherheit und guten Schlaf. 

Das neu entwickelte massa-ecobalance-SYSTEM garantiert ein exzellentes Wohnklima und reduziert die Energiekosten – Initiative und Innovation sind für den Ausbauhaus-Spezialisten selbstverständlich. ecobalance steht für gesundes und behagliches Wohlfühlwohnen, garantiert immer frische Luft im Haus und ein exzellentes Wohnklima.
Quelle: Fertighaus.de

 

Musterbeispiel mit extra Ausstattung
Musterbeispiel mit extra Ausstattung

Hier endlich unser zukünftiges Haus.

 

Ein  LifeStyle 27, wie unschwer unserem Titel zu entnehmen, der Firma masshaus.

Eigentlich wollten wir uns in erster Linie ein Haus mit Keller leisten. Doch wegen der Bodenverhältnisse (evtl. Gestein anzutreffen), haben wir uns für ein größeres Haus entschieden, was jedoch keinen Keller besitzt. Viel Spaß beim schauen!

 

In der folgenden Übersicht findet ihr einiges, was im Haus liegen, stehen und hängen wird.

Ebenfalls sind hier die Leistungen aufgelistet, die im Hauskauf mit dabei sind.

Darunter findet ihr die eigentlichen Grundskizzen. Diese dürfen wir, mit Einverständnis von massahaus (Ansprechpartnerin gefragt, ob die Zeichnungen in einem Bautagebuch genutzt werden dürfen), abbilden. Wiederum werde ich aber so wenig Maße angeben um mich trotzdem abzusichern. Bitte habt Verständnis dafür.

 

Unter der ersten Auflistung und den ersten Abbildungen findet ihr eine weitere Auflistung und Grundskizzen. Diese stellen unser Haus dar, welches tatsächlich gebaut werden soll.

 

Preise werden nicht angegeben. Unter Weitere Infos / Kosten LifeStyle 27 - Kosten werden nur ca. Angaben zu einigen Ausstattungen bzw. Änderungen gegeben.

Musterbeispiel mit extra Ausstattung
Musterbeispiel mit extra Ausstattung

Die Fasadenfarbe von unserem Haus, entspricht ungefähr der des Hauses oben im Bild.

Hier die Liste mit der Ausstattung die wir zuerst wollten:

 

- LifeStyle27 mit ca. 169,52m² und 6 Zimmer nach EnEV 2009 ein KFW-Effizienzhaus 70

 

- Leistungen inkl.:

  • Architektenleistung
  • Vermessungsleistung

 

- Heizung:  Gas-Brennwert mit Fußbodenheizung im Erd- und Dachgeschoss ohne Montage (Eigenleistung), inkl. Solaranlage für Brauchwassererwärmung mit ca. 4,8m² Kollektorfläche und eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

 

- Technikpaket:

  • Bodenplatte inkl. Baugrunduntersuchung und Abdichtung
  • Dämmpaket (Material)
  • Beplankungspaket (Material)
  • Elektropaket für Ausbauhaus inkl. Montage
  • Sanitärrohpaket je nach Ausführung ohne Montage
  • Heizungspaket je nach Ausführung
  • Buchenholztreppe EG/DG (keilgezinkt)

- Schornstein 1-zügig ohne weitere Ausbaustufen Variante 1

- Planungsgutschein über xxxx€

 

Planungsgutschein? Vor diesem Haus hatten wir uns eigentlich ein anderes ausgesucht (mit Keller). Aber der Gedanke das wir bei uns Felsen haben (kann bei den Bodenverhältnissen vorhanden sein), hat uns dazu bewegt ohne Keller zu bauen. Dafür bauen wir aber ein größeres Haus, was uns zumindest ein Büro (1 Zimmer mehr) schenkt. Die Differenz von diesem zu dem alten Haus, haben wir als Planungsgutschein umwandeln lassen.

Also auf den folgenden Bildern findet ihr die Grundausführung.

Bodenplatte
Bodenplatte

Die Maße des Hauses weichen gegenüber der Bodenplatte ab (größer)!

Nordseite
Nordseite
Ostseite/Eingangsbereich
Ostseite/Eingangsbereich
Südseite
Südseite
Westseite
Westseite
Erdgeschoss
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Dachgeschoss

Die folgenden Grundrisse zeigen das Haus mit Änderungen. Viele einfache Fenster wurden bodentiefe Fenster. Andere Fenster wurden wiederum versetzt. Wände sind alle gleich geblieben, weil sie uns so gefallen haben wie sie sind.

 

Also auf zu unserem Traum von Klein-Hobbingen!

Hier die aktuellen Leistungen, Ausstattungen und beantragten Änderungen:

 


- LifeStyle27 mit ca. 169,52m² und 6 Zimmer nach EnEV 2009 ein KFW-Effizienzhaus 70

 

- Leistungen inkl.:

  • Architektenleistung
  • Vermessungsleistung

 

- Heizung: Die Heizungsart hat sich gravierend geändert. Keine Gas-Brennwerttherme mehr, keine Solaranlage mehr.

Wir haben uns für die Luft-Wasser-Wärmepumpe entschieden. Dies ist eine Kompaktanlage von Tecalor. Angaben zu dieser Luft-Wasser-Wärmepumpe findet ihr unter:

Weitere Infos / Kosten LifeStyle 27 - Kosten.

 

- Technikpaket:

  • Bodenplatte inkl. Baugrunduntersuchung und Abdichtung
  • Dämmpaket (Material)
  • Beplankungspaket (Material)
  • Elektropaket für Ausbauhaus inkl. Montage
  • Sanitärrohpaket je nach Ausführung ohne Montage
  • Heizungspaket je nach Ausführung
  • Buchenholztreppe EG/DG (keilgezinkt)

- der Schornstein fällt weg. Wir haben uns dagegen entschieden, da wir uns nicht wirklich für einen Platz entscheiden konnten. 

- Planungsgutschein über xxx€ (Erläuterung siehe oben)

 

Auf den nächsten Bildern folgen nun die endgültigen Pläne des Hauses.

 

Ansicht Norden und Osten
Ansicht Norden und Osten
Ansicht Süden und Westen
Ansicht Süden und Westen
Bodenplatte mit aktuellem Stand
Bodenplatte mit aktuellem Stand
Erdgeschoss
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Dachgeschoss
Grundstück, Hauslage, Garagenlage
Grundstück, Hauslage, Garagenlage

Veränderungen ergaben sich lediglich in der Hinsicht, das einige Fenster verschoben wurden. Die kleinen Fenster sind in die linke obere Ecke vom Esszimmer und eines an die Westseite vom Wohnzimmer verschoben worden. Da wo vorher die kleinen Fenster waren, werden bodentiefe Fenster eingesetzt. Wir haben uns bewusst für bodentiefe Fenster entschieden, damit wir zu jeder Seite schnell und bequem rauskommen. Der Durchbruch von Wohnzimmer/Essen zur Diele bleibt offen. Wir finden es schöner, das mehr Licht in die Diele dringt und dadurch der Raum auch noch einmal größer erscheint. Im Dachgeschoss haben sich nur die Fenster im Bad und Kind 2 in der Breite geändert, da sie dem optischem Blick der geänderten unteren Fenster angepasst werden. Überzeugt euch selbst davon und vergleicht doch die Grundpläne mit den fertigen Plänen.

 

Einiges muss noch ausgesucht werden wie z.B., Außenputzfarbe, Dachziegel, Außengeländer bei den bodentiefen Fenstern im Dachgeschoss, Gläser (z.B. Milchglas) im WC und Bad, Haustüre, etc. Dieses wird im Oktober bei einer Bemusterung in einem massahaus Verkaufslager durchgeführt. Wie so ein Bemusterungstermin abläuft, werden wir euch unter dem Punkt Weitere Infos / Kosten Bemusterung erzählen.

Auch zu diesem Punkt können wir nur sagen, wir sind gespannt was auf uns zukommt!

Im folgenden werden Bilder von Ausstattungen unseres Hauses gezeigt. Der Einbau etc. wird unter dem Punkt Unser Baufortschritt in Bildern gezeigt und evtl. kurz erläutert, auf was zu achten ist.

Alle außenliegenden und sichtbaren Holzteile werden weiß gestrichen.
Alle außenliegenden und sichtbaren Holzteile werden weiß gestrichen.
Ein leichtes Eierschalengelb wird unser Außenstrukturputz.
Ein leichtes Eierschalengelb wird unser Außenstrukturputz.
Haustür von innen. Nur das Glas wird in Ornamentoptik (lichtdurchlässig, aber keiner kann uns in voller Schärfe sehen) ausgestattet.
Haustür von innen. Nur das Glas wird in Ornamentoptik (lichtdurchlässig, aber keiner kann uns in voller Schärfe sehen) ausgestattet.
Haustür von außen.
Haustür von außen.
Das Ornamentglas
Das Ornamentglas
So sehen in etwa die Fenster aus. Die Rollladen werden heutzutage mit einer Kurbel runter und hoch gemacht.
So sehen in etwa die Fenster aus. Die Rollladen werden heutzutage mit einer Kurbel runter und hoch gemacht.
So wird unsere Treppe aussehen. Auch Holzstreben hätte es gegeben, dann hätte aber die ganze Treppe wie ein Kinderlaufstall ausgesehen.
So wird unsere Treppe aussehen. Auch Holzstreben hätte es gegeben, dann hätte aber die ganze Treppe wie ein Kinderlaufstall ausgesehen.
Das Duschelement. Es wird in den Estrich eingelassen. Ganz ebenerdig.
Das Duschelement. Es wird in den Estrich eingelassen. Ganz ebenerdig.
Schlafzimmerboden
Schlafzimmerboden
Vorerst werden die Kinderzimmer schon mit einem Boden versehen.
Vorerst werden die Kinderzimmer schon mit einem Boden versehen.
Unsere Türen, vom Flur und vom Essbereich, zur Küche.
Unsere Türen, vom Flur und vom Essbereich, zur Küche.
Unsere anderen Zimmertüren, ohne Glas. ein leichter Ahorn ton. Nicht zu aufdringlich und harmonierte mit vielen Böden.
Unsere anderen Zimmertüren, ohne Glas. ein leichter Ahorn ton. Nicht zu aufdringlich und harmonierte mit vielen Böden.
Unsere Drückergarnitur für alle Türen.
Unsere Drückergarnitur für alle Türen.
In diesem Stil wird unsere neue Küche gehalten
In diesem Stil wird unsere neue Küche gehalten
Unsere Oberschränke bekommen aber keine schwarze Hochglanzfront. Ebenfalls wird es eine dickere Arbeitsfläche geben.
Unsere Oberschränke bekommen aber keine schwarze Hochglanzfront. Ebenfalls wird es eine dickere Arbeitsfläche geben.

HEIZUNG:


Die Heizung die bei uns eingebaut wird ist eine Tecalor THZ 403/303 SOL. Sie ist baugleich mit einer Stiebel-Eltron LWZ 303/403 Integral/SOL. Grund: Tecalor gehört als Tochterunternehmen zu Stiebel-Eltron. Die Heizung ist ein Kompaktgerät und wird im Hauswirtschaftsraum untergebracht. Über diese Anlage wird die Heizung gespeist, die Warmwasserbereitung mit Warmwasserspeicher, das Lüften mit Wärmerückgewinnung und wenn man möchte im Sommer als Kühlung (Klimagerät) benutzt. Hier ein paar Grundinformationen.

Weitere Datenblätter folgen noch, sowie Links und Erklärungen zum Kreislauf einer Luft-Wärmepumpe.

 

THZ 403/303 SOL | Drucken |
THZ 403/303 SOL

Zentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung.

Lüften Heizen und Warmwasser bereiten

Das Integralsystem THZ 403/303 SOL be- und entlüftet Wohnungen und Einfamilienhäuser. Gleichzeitig wird warmes Wasser in einem 200 Liter Speicher bereitgestellt sowie die Heizung über eine Luft/Wasser- Wärmepumpe versorgt. Über Solarkollektoren wird zusätzlich Wärme gewonnen, die dem Warmwasserspeicher zugeführt sowie zur Heizungsunterstützung genutzt wird. Bis zu 60% des Warmwasserwärmebedarf können so abgedeckt werden.
Über den Kreuzgegenstrom-Wärmeaustauscher wird bis zu 90% der Abluftwärme auf die Zuluft übertragen. Zwei energiesparende Gleichstrom-Ventilatoren regeln unabhängig voneinander den Volumenstrom. Mit der integrierten Regelung können Zeitprogramme für Lüftung, Warmwasser und Heizung eingestellt werden. Die Zu- und Abluft wird durch Filter der Filterklasse G3 gereinigt.

Lüftungsanlage

Über zentrale Lüftungsleitungen wird den einzelnen Räumen Luft zu- bzw. abgeführt. Diese bestehen aus Wickelfalzrohren und / oder Flachkanälen mit passenden Formteilen. Die Abmessungen der Rohre sind abhängig von dem zu fördernden Volumenstrom (FKL: 100/50, 150/50; WFR: DN 100, DN 125 oder DN 160). Der Anschluss an das Lüftungsgerät erfolgt über flexible Rohre, um eine Körperschallübertragung zu vermeiden. 
Über einstellbare Abluftventile wird die Abluft aus Küche, Bad und WC zum Lüftungsgerät transportiert. Ein Schalldämpfer verhindert die Schallübertragung vom Lüftungsgerät in die Abluft- bzw. Zulufträume.
Weitere Schalldämpfer sind vor Räumen mit besonderen hohen Anforderungen wie z.B. Schlafzimmern einzusetzen. Gleichzeitig verhindern diese die Übertragung von Telefonieschall. Die Zuluft wird über einstellbare Zuluftventile, Wand- oder Deckenausführung in die Zulufträume verteilt.
Die Fort- und Außenluft wird über dampfdiffusionsdicht isolierte Luftschläuche durch die Wand nach draußen transportiert bzw. von dort angesaugt. Bei niedrigen Außentemperaturen oder großem Wärmebedarf wird der Restwärmebedarf über eine elektrische Nacherwärmung gedeckt.

THZ 403/303 SOL  
  Technische Beschreibung:
 

Komplettsystem zur zentralen Be- und Entlüftung von Wohnungen und Einfamilienhäusern sowie zur zentralen Warmwasserbereitung und der gesamten Wärmeversorgung für die Heizung. Wärmerückgewinnung aus der Abluft über Kreuz-Gegenstrom-Wärmeaustauscher und Luft/Wasser-Wärmepumpe. Zusätzliche Wärmegewinnung aus der Außenluft.
Einspeisung der zurückgewonnenen Wärme in die Zuluft, den integrierten 200 Liter Brauchwasserspeicher (spezial emailliert) und in den Heizkreis.
Separater Wärmeübertrager im Heizkreis zur Nutzung von Solarthermie für Warmwasserbereitung und Heizung. Zentrale Zuluftführung mit innovativer Außenluftvorwärmung über einen Unterkühler. Elektrische Nacherwärmung für die Spitzenbedarfsabdeckung.
Elektronische außentemperaturgeführte Regelung für Heizkreis. Elektronische stufenlose Einstellung der Ventilatoren. Intelligente Regelung mit Programmvorwahl für Lüfter, Heizung, Warmwasser und Abwesenheit. Integrierte Bedieneinheit auch als Fernbedieneinheit möglich. Ausdehnungsgefäß 7,5 l/0,75 bar, Umwälzpumpe.

Technische Daten:
  THZ 303 SOL THZ 403SOL  
Heizleistung max. *** 10,6 12,9 kW
Heizleistung WP* 4,2 6 kW
Leistungsaufnahme WP * 1,3 2,0 KW
Leistungszahl WP*** 4,2 3,7  
Leistungsaufnahme Ventilatoren** 60 100 W
Wärmerückgewinnungsgrad bis zu 90 bis zu 90 %
Heizleistung Ergänzungsheizung 8,8 8,8 KW
WW-Speicher (Inhalt) 200 200 l
Zu-/Abluftvolumenstrom 80 –230 110 - 280 m3/h
Außen-/Fortluftvolumen 1000 1000 m3/h
Anschluss Zu-/Abluft DN 160 DN 160  
Anschluss Frisch-/Fortluft 410x155 410x155 oval oval
Anschluss Heizkreis 22 22 mm innen
Anschluss Warmwasser 22 22 mm innen
Anschluss Kondensatablauf 3/4 " 3/4 "  
Anschluss Solar-WT G 1“ G 1“  
Maße und Gewicht:      
Höhe 1870 1870 mm
Breite 1320 1320 mm
Tiefe 770 770 mm
Gewicht ohne Verpackung 376 391 kg
* bei A2/W35 bei 170 m³/h 
** bei 170m³/h und 50 Pa 
*** bei A2/W35 (Lufteintrittstemp. 2°C, Heizungs-Vorlauf 35°C mit Wärmerückgewinnung)

 

Quelle: www.tecalor.de

 

Extra eine original Nelskamp Pfanne mit Manschette für die Satdachhalterung geholt. Material: Kunststoff.
Extra eine original Nelskamp Pfanne mit Manschette für die Satdachhalterung geholt. Material: Kunststoff.